Steine im Garten

Was wäre ein Garten ohne Terrasse oder ruhigem Sitzplatz, ohne Zugang, Garageneinfahrt oder Wege? Die AKS Gartengestaltung fügt Pflaster und Plattenflächen mit Natur- oder Betonstein harmonisch in Ihren Garten ein.

Um ein optimales Gesamtbild mit praktischer Funktionalität zu verbinden, bauen wir auch dazupassende Stufen und Böschungsbefestigungen mit verschiedensten Materialien.

Diverse Zäune oder komplette Einfriedungen mit Briefkasten, Klingel usw. schützen Ihren Garten vor unbefugtem Zutritt und schaffen Privatsphäre.
Plattenverlegung - Terrassenbau

Wir bauen eine Terrasse nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Anforderungen. Bei der Planung werden bereits Kriterien wie die Harmonie im Garten, Abstimmung mit der Fassade, Rutschsicherheit, Oberflächenentwässerung, leichte Reinigung, Stufenbelag, Sockelleisten, Strapazierfähigkeit, usw. berücksichtigt. 
Wir verlegen Beton- und Natursteinplatten und haben auch immer ein gewisses Sortiment an Natursteinplatten auf Lager. 



Pflasterung und Wegebau

Für Garageneinfahrten, Wege, Terrassen, Stufen usw... gibt es unzählige Gestaltungsmöglichkeiten und Kombinationen. Unser Fachpersonal berät Sie gerne und hilft Ihnen bei der Auswahl. 
Da wir mit allen namhaften Pflasterproduzenten zusammenarbeiten sind wir immer am neuesten Stand. 

Weiters verfügen wir über einen umfangreichen Maschinenpark für alle Arbeiten im Pflasterbereich und können Ihnen daher die Arbeiten beginnend beim Aushub, Entsorgung, Oberbau etc. bis zur fertigen Pflasterfläche komplett anbieten. Natürlich besteht auch die Möglichkeit für Sie, einige Arbeiten als Eigenleistung zu erbringen. 



Böschungsbefestigung

In Harmonie mit der Umgebung kann eine Böschung mit diversen Materialien befestigt werden: Trockenmauer aus Natur- oder Betonstein, Sichtmauerwerk mit Betonfundament, Böschungssteine mit oder ohne Bepflanzung, Gabionen (Steinkörbe), Palisaden und Pflanzen die schnell und kräftig wurzeln. 

Oft ist es auch reizvoll eine Böschung z. B. mit Steinschlichtungen zu terrassieren (verschiedene Ebenen schaffen). Die Böschung wirkt dann nicht mehr so wuchtig und einzelne Ebenen können wie Hochbeete bepflanzt und sehr bequem gepflegt werden. 

Je nach Höhe, Befestigungsart, Wasser- und Hangdruck wird die Böschung mit oder ohne Fundament, Drainage, senkrecht oder geneigt befestigt. 



Natursteinmauern

Eine Natursteinmauer kann als Trockenmauer (Steinschlichtung), oder mit Mörtelfuge auf einem Betonfundament gebaut werden. 

Natursteinmauern sind bestens geeignet um Böschungen zu terrassieren oder zu befestigen, Hochbeete zu bauen und Niveauunterschiede im Gelände zu überbrücken. 

Auch als Vormauerwerk vor statisch notwendigen Betonstützmauern, ist die Natursteinmauer ein reizvoller Blickfang. Wir haben schon vor Jahren das erste wasserdurchlässige (kann daher nicht auffrieren) Vormauerwerk mit Natursteinen in Österreich gebaut und haben damit sehr viel Erfahrung. 

Natursteine bieten viele Vorteile. Sie sind vielfältig in Farbe und Form. Durch ihren natürlichen Charakter wirken sie edel und hochwertig. 

Sie sind eine dauerhafte und zudem als Trockenmauer oft auch die kostengünstigere Lösung. 



↑ TOP