Holz im Garten

Die Verwendung von Holz als natürlicher Baustoff hat Geschichte: Zäune, Pergolen, Lauben, Pavillons, Brücken, usw.... gehören zur traditionellen Gartengestaltung.

Holzkonstruktionen bereichern jeden Garten. Eine Holzsichtschutzwand, oder eine Rankhilfe für Kletterpflanzen verleiht Ihrem Garten viel Charakter.

In den letzten 10 Jahren hat Holz als Terrassenboden immer mehr an Bedeutung gewonnen. Holzterrassen haben Zukunft! Sie sind edel, naturnah und zeitlos.

Holz ist als Baustoff sehr vielfältig einsetzbar. Dem Bau von Wegen, Treppen, Stufen, senkrechte Verkleidungen, usw... sind kaum Grenzen gesetzt.

Wir helfen Ihnen die richtige Holzart auszuwählen und fertigen alles vor Ort und nach Maß an. Dabei legen wir großen Wert auf Qualität und Ästhetik.
Holzterrassen -wege -stufen

Was sind die wichtigsten Schritte für den erfolgreichen Bau einer Holzterrasse in Ihrem Garten? 

Die Planung. Wir helfen Ihnen die Nutzung, die Belastbarkeit, die Pflege, den Unterbau, sowie den Übergang zur Fassade, oder zum Rasen zu klären. 

Um eine lange Lebensdauer für Ihre Holzterrasse zu gewährleisten, bauen wir diese nach den neuesten Erkenntnissen der Holzforschung Austria. 

Die Holzoberfläche bekommt nach einiger Zeit eine graue Patina. Wenn das nicht gewünscht ist, muss das Holz regelmäßig behandelt (geölt, imprägniert) werden. 

WPC (Wood - Plastic - Composites) Terrassendielen sind auch eine Möglichkeit eine Terrasse zu bauen. Es ist zwar kein Holz, aber ein witterungsbeständiger, holzähnlicher Terrassenbelag. 



Pavillons, Pergolen und Überdachungen

Wir bauen Ihren Pavillon oder Ihre Pergola individuell nach Platzangebot und Ihren Bedürfnissen. 

Die leichte und trotzdem dauerhafte Konstruktion schafft Geborgenheit und kann jedem Garten angepasst werden. 

Kletterpflanzen sorgen bei Pavillons und Pergolen für eine grüne und blühende Umrahmung. 

Die Überdachung einer Fläche oder eines Stufenabganges ist oft eine sehr praktische und einfache Lösung.



Sichtschutz und Zäune

Niemand hat es gern wenn einem der Nachbar "in den Suppenteller schaut". Der Garten soll ja ein Ort der Ruhe und Erholung sein, fast wie ein zweites Wohnzimmer. 

Sichtschutzwände aus Lärchenholz sind sehr beliebt, da sie im Vergleich zu einer Hecke nur wenig Platz benötigen. Natürlich kann man auch Kletterpflanzen hochranken lassen. 

Die Sichtschutzwand wird für Sie nach Maß geplant und gebaut. Länge, Breite, Höhe, sowie der Abstand der Lattung werden an Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst. 

In Verbindung zum Beispiel mit Gabionen (Steinkörbe) kann auch eine schöne Einfriedung/Zaun gebaut werden. 



Pflanztröge und Rankgitter

Rankhilfen aus Lärchenholz haben eine lange Lebensdauer und benötigen auch als Sichtschutz nur wenig Platz. Vorteile: schützt vor ungewollten Blicken, dient als Rankhilfe und wertet den Garten optisch auf. 

Eine schöne Kombination als Wind- und Sichtschutz, sind auch Pflanztröge mit einer Rankhilfe oder Sichtschutzwand aus Lärchenholz. Natürlich müssen solche Kombinationen wegen des Winddruckes sehr stabil gebaut werden. 



↑ TOP